Depesche

Nr. 5 2021

Notizen für Wahlbeamtinnen und -beamte
Kuratiert von Karl-Christian Schelzke
- Ein bemerkenswertes Interview: »Demokratie noch nie so gefährdet«
- So vertrauen jungen Menschen Bürgermeister*innen
- Zwölf goldene, „gegenderte“ Regeln im Umgang mit Bürgermeister*innen

Nr. 4 2021

Notizen für Wahlbeamtinnen und -beamte
Kuratiert von Karl-Christian Schelzke
- Parlamentarische Gepflogenheiten: Gebührt der stärksten Fraktion das Vorschlagsrecht für den Vorsitzenden/ die Vorsitzende der Gemeindevertretung/ der Stadtverordnetenversammlung?
- Kommunikation: Verkommt unsere Debattenkultur?
- Hinweise: Über welche Eigenschaften sollten Bürgermeister*innen verfügen?

 

Nr. 3 2021

Notizen für Wahlbeamtinnen und -beamte
Kuratiert von Karl-Christian Schelzke
- Strafrecht: Mehr Schutz für Kommunalpolitiker*innen
- Trauerrede: Einfühlsame Worte sollten es sein
- Buchtipp: Stefan Klein „Wie wir die Welt verändern“

Nr. 2 2021

Notizen für Wahlbeamtinnen und -beamte
Kuratiert von Karl-Christian Schelzke
- Pandemie: Föderalismus – ein Anachronismus?
- Rathauschef/in: Undankbarer Knochenjob
- Besoldung: Viel Verantwortung, zu wenig Lohn?

Nr. 1 2021

Notizen für Wahlbeamtinnen und -beamte
Kuratiert von Karl-Christian Schelzke
- Stichwort: Lokale Demokratie
- Lesenswert: Vom Ende des Gemeinwohls
- Klartext: Dietrich Bonhoeffer „Dummheit ist ein gefährlicherer Feind des Guten als Bosheit“

In eigener Sache

Mit der neuen und regelmäßig aktualisierten Rubrik „Depesche“ werden wir Informationen, die vor allem auch für das Tagesgeschäft von Bedeutung sein können zur Verfügung stellen, so zum Beispiel Hinweise auf interessante Bucherscheinungen, Presseartikel, aber auch Zitate und politische Stellungnahmen.